Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 40€ Bestellwert
Sichere SSL Verbindung
Kundenservice: 09771 / 6288 650
schnelle Lieferung

Wichtige Hinweise zum Umgang mit Lithium und 18650 Akkus

Wichtige Hinweise zum Umgang mit Lithium
und 18650 Akkus

 

Risiken/Gefahren

Bei unsachgemäßer Verwendung von Lithium-Ionen Akkus können diese explodieren oder Brände verursachen.
Lithium Ionen Akkus enthalten brennbare und/oder ätzende Lösungen und Lithiumsalze, welche im Falle des
Auslaufens zu Irritationen der Haut, der Augen und der Schleimhäute führen können. Dies kann eine Gefährdung
der Gesundheit darstellen.

Bitte lesen Sie daher unbedingt die folgenden Hinweise vor Inbetriebnahme und/oder Lagerung der Akkus!

Allgemeines:

-   Akku niemals kurzschließen, dabei entstehen lebensgefährliche Ströme und/oder der Akku kann explodieren oder einen Brand verursachen! Aus selbigem Grund darf der Akku auch nicht überlastet werden!

-   Akku niemals lose und ungeschützt transportieren (Gefahr von Beschädigungen und/oder Kurzschluss)

-   Generell sollte ein Laden von Lithium Akkus nur unter Aufsicht und nicht in der Nähe von brennbaren Materialien erfolgen. 

-   Akku nicht Überladen! Bei Überladung verschiedener Li-Ion Akkus ohne Schutzelektronik heizt sich der Akkumulator auf und kann explodieren oder in Brand geraten.

-   Akku nicht zu tief entladen! Eine Tiefentladung ist in jedem Fall zu vermeiden, da der Akku dadurch Schaden nehmen kann und bei erneuten Laden Brandgefahr besteht. 

-   Die Verwendung von Lithium/Li-Ion Akkus/Zellen geschieht auf eigene Gefahr! Jegliche Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, da eine ordnungsgemäße Montage und der Betrieb nicht überwacht werden kann.

 

Achtung: Die meisten auf dem Markt erhältlichen Lithium Akkus enthalten keine Schutzschaltung (oft Sicherheitselektronik, Schutzelektronik, BMS oder PCB-Schutz genannt). Eine Verwendung von ungeschützen Akkus ist beispielsweise in Taschenlampen generell unzulässig, hier dürfen ausschließlich Akkus mit einer Schutzelektronik verwendet werden. Lithium Akkus ohne Schutzelektronik dürfen nur mit der passenden Schutzelektronik und von geschulten Fachpersonal verarbeitet bzw. verwendet werden! 

 

Ladung

-   Li-Ionen Akkus (auch mit vorhandener interner Schutzschaltung) dürfen nur mit einem geeignetem Ladegerät

    mit spezieller Überwachungselektronik geladen werden. Die Elektronik steuert unter anderem den Ladestrom

    und überwacht insbesondere die einzuhaltende Ladeschlussspannung. 

-   Akkus  beim Ladevorgang auf einer nicht brennbaren Unterlage lagern. Für ausreichende Luftzufuhr ist zu

    sorgen und es darf keine Abdeckung verwendet werden. 

-   Beim Laden darf die Kühlung bzw. die Wärmeabgabe nicht behindert werden. Direkte Sonneneinstrahlung in

    jedem Fall vermeiden. 

-   Brennbare Gegenstände in unmittelbarer Umgebung sind während dem Laden oder der Lagerung von Lithium

    Akkus zu entfernen. Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien einhalten (mind. 2,5 Meter)

-   Nach dem Ladevorgang Akkus aus der Ladestation entfernen.

-   Der Ladevorgang muss überwacht werden. Eine unbeaufsichtigte Ladung, z.B. über Nacht darf nicht erfolgen.

 

Lagerung 

-   Akku vom Gerät trennen.

-   Der Ladezustand sollte bei Lagerung ca. 60-70 % betragen. 

-   Der Lagerort  sollte, geschützt, trocken und kühl sein.

-   Li-Ionen Akkus sollten sehr sorgsam gelagert werden. Akkus können ohne Vorwarnung, auch sehr stark

    zeitverzögert, spontan zu brennen beginnen. Verwendung eines feuerbeständigen, nicht luftdicht

    abgeschlossenen Behälters (Berstgefahr), um ein Wegfliegen der Teile zu vermeiden.

    Wir empfehlen die Aufbewahrung in Akkuboxen, welche zusammen mit den Akkus, in speziellen Li-Ion

    Schutzbeutel aufbewahrt werden können (diese können Sie über uns günstig und versandkostenfrei beziehen) 

-   Ausschließlich in Bereichen mit Brandmeldeanlagen/Rauchmeldern lagern.

-   Keinesfalls Lagerung vor Heizkörpern oder unter direkter Sonneneinstrahlung. 

-   Keine Mischlagerung mit anderen Artikeln. 

-   Keine Lagerung von beschädigten oder defekten Geräten.

-   Die Selbstentladung beträgt ca. 2-3 % pro Monat. Der Akku sollte dementsprechend etwa alle sechs Monate

    auf 60-70 % nachgeladen werden. 

-   Eine Tiefentladung oder ein Lagern des Akkus unter -20 Grad ist in jedem Fall zu vermeiden da dieser sonst

 

    irreparabel beschädigt wird! 

 

hinweis2

 

 

Risiken/Gefahren

Bei unsachgemäßer Verwendung von Lithium-Ionen Akkus können diese explodieren oder Brände verursachen.

Lithium Ionen Akkus enthalten brennbare und/oder ätzende Lösungen und Lithiumsalze, welche im Falle des

Auslaufens zu Irritationen der Haut, der Augen und der Schleimhäute führen können. Dies kann eine Gefährdung

der Gesundheit darstellen.

 

Wenn Sie sich unsicher sind oder nicht genau wissen ob der Akku für Ihre Zwecke

geeignet ist, nehmen Sie bitte VOR der Verwendung mit uns Kontakt auf!

Die Akkus sollte vor dem Gebrauch fachgerecht aufgeladen werden.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Sony US 18650 VTC5 Spezial-Akku 18650 hochstromfähig, Flat-Top Li-Ion 3.7 V 2600 mAh Sony US 18650 VTC5 Spezial-Akku 18650 hochstromfähig, Flat-Top Li-Ion 3.7 V 2600 mAh
9,99 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage